Hauttumorzentrum.de

Interdisziplinäre Zusammenarbeit / Multi-Disciplinary Cooperation

Krebs ist eine komplexe Erkrankung. Diagnostik und Therapie verlangen die enge Zusammenarbeit von Spezialisten vieler Fachrichtungen. Die Krankheit zu erforschen, die multiprofessionelle Kooperation zu fördern und für die bestmögliche Behandlung und Begleitung von Krebspatienten Sorge zu tragen, das hat sich das Zentrum für Dermatoonkologie zur Aufgabe gemacht.

ZENTRALE AUFGABEN

  • Interdisziplinäre Patientenaufnahme und Behandlung
  • Wöchentliche Durchführung von interdisziplinären Tumorkonferenzen, in denen Patienten, die nicht einem definierten Standard in Diagnostik und Therapie entsprechen, besprochen und individuelle Diagnose- und Therapieprozeduren festgelegt werden
  • Erarbeitung von verbindlichen Leitlinien für Patienten mit den häufigsten Tumorarten bzgl. Diagnose, Therapie, Nachsorge und Begleittherapien
  • Dokumentation aller im jeweiligen Verantwortungsbereich behandelten Patienten unter Einbeziehung des Klinischen Krebsregisters
  • Entwurf, Initiierung und Durchführung eigener klinischer Studien
  • Initiierung und Koordinierung der jeweils relevanten translationalen Forschungsprojekte
  • Erarbeitung von Curricula für die studentische Ausbildung in Zusammenarbeit mit dem Studiendekanat
  • Erarbeitung und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsangeboten für Ärzte, Pflegepersonal, anderen onkologisch tätigen Berufen und Dokumentationsassistenten
Tragende Abteilungen
ABTEILUNG ANSPRECHPARTNER
Hautklinik Prof. Dr. med. C. Garbe
Hämatologie/Onkologie, Medizinische Klinik Prof. Dr. med. R. Möhle
Klinik für Radioonkologie Dr. med. V. Heinrich
Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Radiologische Klinik Dr. med. B. Klumpp
Klinik für Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie Dr. med. C. Schulz
Assoziierte Abteilungen
ABTEILUNG ANSPRECHPARTNER
Klinik für Zahn, Mund- und Kieferheilkunde PD. Dr.med. Dr.med.dent. M. Krimmel
Institut für Humangenetik – Medizinische Genetik Prof. Dr. O. Rieß
Universitätsklinik für Anaestesiologie und Intensivmedizin Prof. Dr. P. Rosenberger
Hals-, Nasen- und Ohrenklinik Prof. Dr.med. Dr.h.c. mult. H.-P. Zenner
Universitätsklinik für Neurochirurgie Prof. Dr.med. M. Tatagiba
Universitäts-Frauenklinik Prof. Dr.med. D. Wallwiener
Universitätsklinik für Urologie Prof. Dr.med. A. Stenzel
Nuklearmedizin, Radiologische Klinik Prof. Dr.med. R. Bares
Institut für Pathologie und Neuropathologie Prof. Dr.med. F. Fend
Zentrallabor des UKT – Laboriumsmedizin, Klinische Chemie und Pathobiochemie Prof. Dr.med. E. Schleicher

Cancer is a complex disease. Diagnostic and treatment require a successful cooperation of several medical disciplines. The Center of Dermatooncology Tübingen is committed to research and multi-disciplinary treatment to achieve the best possible options and results for our patients.

MAJOR TASKS

  • Interdisciplinary patient admission and treatment
  • Weekly interdiciplinary tumor boards discussing patients requiring specifc diagnostics and treatment
  • Development of binding guidlines for major cancers regarding diagnosis, treatment, follow up and supportive care
  • Documentation of all patients in cooperation with the central cancer registries
  • Development of own clinical trials
  • Development and coordination of translational research projects
  • Development of training courses for medical students
  • Development of training courses for medical doctors, nurses and other professionals in the field of oncology
Major cooperation partners
DEPARTMENT CONTACT
Dept. of Dermatology Prof. Dr. med. C. Garbe
Dept. of Medical Oncology, Internal Medicine Prof. Dr. med. R. Möhle
Dept. of Radiooncology Dr. med. V. Heinrich
Dept. of Diagnostic and Interventional Radiology Dr. med. B. Klumpp
Dept. of General, Visceral and Transplant Surgery Dr. med. C. Schulz
Associated cooperation partners
DEPARTMENT CONTACT
Dept. of Oral and Maxillofacial Surgery PD. Dr.med. Dr.med.dent. M. Krimmel
Medical Genetics, Institute of Human Genetics Prof. Dr. O. Rieß
University Department of Anesthesiology and Intensive Care Medicine Prof. Dr. P. Rosenberger
Dept. of Otolaryngology Prof. Dr.med. Dr.h.c. mult. H.-P. Zenner
University Department of Neurosurgery Prof. Dr.med. M. Tatagiba
University Department of Gynecology and Obstetrics Prof. Dr.med. D. Wallwiener
University Department of Urology Prof. Dr.med. A. Stenzel
Dept. of Nuclear Medicine, University Department of Radiology Prof. Dr.med. R. Bares
Institute of Pathology and Neuropathology Prof. Dr.med. F. Fend
Central Laboratory, Clinical Chemistry and Pathobiochemistry, University Hospital Tuebingen Prof. Dr.med. E. Schleicher