Hauttumorzentrum.de

Interdiszplinäres Symposium Immunonkologie am 25.10.2017, 16:00 – 20:00 Uhr

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Therapie mit immunonkologischen Substanzen hat die therapeutische Landschaft solider Tumore grundlegend verändert. Ausgehend von ersten Studien am malignen Melanom stehen anti-CTLA-4 und anti-PD-1 Antikörper nun bei einer Vielzahl von Tumorerkrankungen zur Verfügung.
Im ersten Teil der Veranstaltung werden ausgewiesene Experten Daten zur Wirksamkeit der Immunonkologie bei Hauttumoren, bei urogenitalen Tumoren, beim Lungenkarzinom und bei anderen soliden Tumoren diskutieren und Konzepte der Kombination mit z.B. zielgerichteter Therapie vorstellen.
Neben den neuen Wirkmechanismen stellt die immunonkologische Therapie den Therapeuten aber auch vor neue Herausforderungen zur Behandlung der Nebenwirkungen. Standardisierte Algorithmen des Nebenwirkungsmanagements sind essentiell, um schnell und effektiv solchen Nebenwirkungen zu begegnen. Der zweite Teil der Veranstaltung verdeutlicht dies an konkreten Beispielen und gibt ein Update des Nebenwirkungsmanagements.
Zum Abschluss treffen wir uns zu einem Erfahrungsaustausch bei einem mediterranen Imbiss. Wir wurden uns sehr freuen Sie in Stuttgart begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. med. C. Garbe,
Leiter der Sektion
Dermatologische Onkologie,
Universitäts-Hautklinik Tübingen
PD Dr. med. T. Eigentler,
Facharzt für Dermatologie,
Universitäts-Hautklinik Tübingen

 

Unsere diesjährigen Experten / Orators

  • Prof. Dr. Jens Bedke,
    Klinik für Urologie und Zentrum für Urogenitale Tumoren, Tübingen
  • PD Dr. med. Thomas Eigentler,
    Dermatologische Onkologie, Universitätsklinikum Tübingen
  • Dr. med. Andrea Forschner, Dermatologische Onkologie, Universitätsklinikum Tübingen
  • Prof. Dr. med. Claus Garbe, Dermatologische Onkologie, Universitätsklinikum Tübingen
  • Prof. Dr. Hans-Georg Kopp, Zentrum für Sarkome am CCC-Tübingen, Universitätsklinikum Tübingen


Veranstaltungsort: Kleiner Kursaal Bad Cannstatt, Königsplatz 1, 70372 Stuttgart

=> Anfahrtsbeschreibung und Flyer zum Download

=> Programm / Agenda

=> Anmeldung

Transparenz ist uns wichtig. Die Veranstaltung wird unterstützt von
 

Bristol-Myers Squibb Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Arnulfstr. 29
80636 München
www.b-ms.de
Novartis Novartis Pharma GmbH
Roonstraße 25
D-90429 Nürnberg
http://www.novartis.de
MSD MSD Sharp & Dohme GmbH
Lindenplatz 1
D-85540 Haar
www.msd.de
Roche_Logo_300 Roche Pharma AG
Emil-Barell-Str. 1
79639 Grenzach-Wyhlen
www.roche.de
Merck_Logo
Merck Serono GmbH
Alsfelder Str. 17
64289 Darmstadt
www.merckgroup.com
Incyte_Logo Incyte Biosiences GmbH
Fraunhoferstr. 9
82152 Planegg/Martinsried
www.incyte.com

Kommentare sind geschlossen.